HOTELDUTYMANAGER (SPZA-HDM)

ZIEL DER AUSBILDUNG

Hotels stehen in der heutigen Zeit vor der großen Herausforderung ihren Gästen einen ganz besonderen Aufenthalt bieten zu wollen und dabei gleichzeitig die optimale Sicherheit für die Hotelgäste garantieren zu müssen. Die HoteldutymanagerInnen und das im Hotel beschäftigte Sicherheitspersonal haben in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle. Nur durch ein gleichzeitig überdurchschnittlich serviceorientiertes, kompetentes und sicherheitsbewusstes professionelles Handeln, können die Zufriedenheit der Hotelgäste und die Sicherheit für den Hotelbetrieb auf höchstem Niveau verwirklicht werden.

 

Deshalb zielt diese Spezialausbildung darauf ab, den HoteldutymanagerInnen sowie dem im Bereich der Hotelsicherheit eingesetzten Sicherheits- und Bewachungspersonal das für ihre Aufgabenerfüllung notwendige Spezialwissen praxisnah zu vermitteln.

 

ZIELGRUPPE

MitarbeiterInnen, welche für Sicherheits- und Bewachungsunternehmen als Hotelsicherheitsdienste tätig sind oder welche als Beschäftigte in Hotels die Aufgaben von HoteldutymanagerInnen wahrnehmen.

 


INHALTE

HoteldutymanagerInnen sind die Visitenkarte des Hotels gegenüber seinen Gästen. Beste Service- und Kundenorientierung müssen hier mit professionellem Auftreten und hoher persönlicher Handlungssicherheit einhergehen. Die nachfolgend beispielhaft aufgezählten Ausbildungsinhalte vermitteln das für die Aufgabenerfüllung als HoteldutymanagerIn wesentliche praxisbezogene Wissen:

  • Kommunikation und Interaktion für HoteldutymanagerInnen im Zuge schwieriger Gesprächssituationen
  • Interkulturelle Kompetenz und serviceorientierte Gesprächsführung
  • Hotelspezifisches Konflikt- und Stressmanagement
  • Deeskalationstechniken und Eigensicherung im Falle der Wegweisung von unbefugten oder aggressiven Personen
  • Kontrolle der von der Hotelleitung vorgesehenen Sicherheitsrichtlinien und -standards
  • Praxiswissen über die am Arbeitsplatz vorhandene Sicherheits-,  Überwachungs- und Brandschutztechnik 
  • Praktischer Einsatz und taktische Ausnützung von Sicherheitstechnik sowie hotelspezifischer Sicherheitsmaßnahmen
  • Rechtliche Handlungsmöglichkeiten für HoteldutymanagerInnen mit besonderem Schwerpunkt auf dem Hausrecht und dem privatrechtlichen Selbsthilferecht
  • Richtiges Verhalten bei sicherheitsrelevanten Ereignissen wie technischen Gebrechen, Unfällen, Erste-Hilfe Situationen oder kriminellen Angriffen
  • Besprechung von aufgabenspezifischen Fallbeispielen und Durchführung praktischer Übungen sowie Rollenspielen mit Video-Feedbackanalyse
  • Schriftliche Abschlussprüfung (single choice Test)

TEILNAHMEVORAUSSETZUNG

keine

DETAILS

Ausbildungsdauer

2 Tage (8 Stunden pro Tag)


MindestteilnehmerInnenanzahl 8 und maximale TeilnehmerInnenanzahl 20 Personen


Für weitere Informationen bzw. Fragen zur Ausbildung kontaktieren Sie uns bitte unter

contact@insirima.com oder telefonisch unter +43(0)6765002322