SICHERHEITS- UND EMPFANGSDIENST   (SPZA-SED)

AUSBILDUNGSZIEL

Ziel dieser Ausbildung ist die Vermittlung des für den Sicherheits- und Empfangsdienst in Großunternehmen erforderlichen rechtlichen, psychologischen und praxisbezogenen Spezialwissens. Besonders in Großunternehmen ist der Empfangsbereich die Visitenkarte gegenüber den KundInnen. Höchste Service- und Kundenorientierung müssen hier mit professioneller Firmenbesucherregistrierung und verschiedenen unternehmensspezifischen Sicherheitsaufgaben Hand in Hand gehen. Die Spezialausbildung Sicherheits- und Empfangsdienst zielt deshalb besonders auf die praxisbezogene Vermittlung der für diese Aufgabenstellungen wichtigen Ausbildungsinhalte ab.

 

ZIELGRUPPE

MitarbeiterInnen in den Kunden- und Besucherempfangsbereichen von Großunternehmen, Institutionen, Organisationen und Behörden.

 


INHALTE

  • Kommunikation und Interaktion unter Berücksichtigung der besonderen Anforderungen im Sicherheits- und Empfangsdienst

  • Konflikt- und Stressmanagement, Möglichkeiten zur Heranbildung von Stressresilienz und Souveränität beim Umgang mit Personen, welche unter Zeitdruck auftreten

  • Deeskalationstechniken sowie Handlungssicherheit gegenüber schwierigen oder aggressiven Personen

  • Richtiges Verhalten gegenüber Personen, die sich unbefugt in den Räumlichkeiten des Unternehmens oder auf dem Firmengelände aufhalten
  • Praktischer Interventionsdienst z.B. im Falle von technischen Gebrechen, Unfällen oder  Erste-Hilfe Situationen 

  • Arbeitsplatzbezogene Sicherheitstechnik und praktische Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen und Sicherheitsrichtlinien des Unternehmens
  • Besprechung von aufgabenspezifischen Fallbeispielen und Durchführung praktischer Übungen sowie Rollenspiele mit Video-Feedbackanalyse
  • Schriftliche Abschlussprüfung (Single choice Test)

TEILNAHMEVORAUSSETZUNG

keine

DETAILS

Kursdauer

2 Tage (8 Stunden pro Tag)


MindestteilnehmerInnenzahl :        8 Personen

Maximale TeilnehmerInnenzahl:  20 Personen


Für weitere Informationen bzw. Fragen zur Ausbildung kontaktieren Sie uns bitte unter

contact@insirima.com oder telefonisch unter +43(0)6765002322